Wie könnt Ihr mitmachen?

Auf dieser Seite findet Ihr rechts Downloadlinks zu verschiedenen Materialen, um auch in eurer Stadt gegen Abschiebungen nach Afghanistan aktiv zu sein. Der Flyer zum Verteilen enthält aktuelle Informationen zur Situation in Afghanistan und zu den Abschiebungen (Stand Februar 2021). Mit Sticker, Banner und Plakat könnt Ihr Euren Protest zum Ausdruck bringen.

Im Internet gibt es diverse Seiten, über die Ihr Sticker oder Banner drucken und verschicken lassen könnt. Ein Banner beispielweise kostet bei entsprechender Auflage etwa 55€, 1000 Sticker könnt Ihr für ca. 60€ bestellen.

Die Vorlagen sind ausgelegt für:

  • Banner: 3,5m x 1,5m (kleinere Version für 2m x 1m)
  • Sticker: Din A7 (7,4 cm x 10,5 cm)
  • Plakat: Din A3 (Qualität sollte auch für Din A2 ausreichen)
  • Flyer: Din A5

Da wir es für nicht sinnvoll erachten, die Banner in München online zu bestellen, um sie dann sonstwohin zu verschicken, wären wir über eine Selbstorganisation sehr dankbar. Im besten Fall organisiert Ihr für eure Stadt eine Sammelbestellung und verteilt die Materialien oder lasst sie abholen.

Dann hängt Ihr beispielweise Euer/e Banner in den Tagen der Abschiebeflüge öffentlichkeitswirksam auf oder organisiert eine Demo und schickt uns ein Foto oder einen Bericht davon. Auf der Startseite gibt es einen Warnhinweis über den kommenden Abschiebeflug. In der Regel finden diese in etwa einmal monatlich statt, jeweils eher Anfang der Woche (meistens Montag oder Dienstag). Die Informationen über den genauen Termin sickern allerdings oft erst wenige Tage vorher durch.

Download-Links

Don’t Send Afghans Back – Mitmachen beim Netzwerk aus europäischen Initiativen

Don’t Send Afghans Back ist ein Netzwerk, in dem europaweit Initiativen vernetzt sind, um die Abschiebungen nach Afghanistan zu stoppen. Hier können lokale Initiativen mitmachen. Mehr Informationen und auch Material zum Download findet ihr auf der Homepage von Don’t Send Afghans Back >>>